• Aktuelle Informationen zum Mittagessen

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, bis zum 31.03.2024 bieten wir über unseren Caterer “Rebional” Mittagsmenüs an. Der Schulträger arbeitet momentan intensiv und in enger Zusammenarbeit mit uns an einem Angebot nach dem 31.03.24. Beachten Sie bitte, dass die Chips nach dem 31.3. ihre Gültigkeit verlieren. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.

  • Vestische aktualisiert Busfahrpläne

    Die Vestische setzt ab Mittwoch, 07.02.2024, Einsatzwagen ein, deren Fahrpläne unseren Schulzeiten angepasst wurden. Die Fahrpläne der E-Wagen finden Sie dauerhaft in unserem Servicebereich.

  • Recht und Ordnung hautnah erleben

    Im Rahmen des bilingualen Politikunterrichts machte sich die Klasse 7a auf den Weg zum Amtsgericht Gelsenkirchen. In den letzten Woche wurde intensiv über die Themen Jugendkriminalität und Jugendstrafrecht in der Unterrichtsreihe „Legal Status of Juveniles“ gesprochen. Alle waren gespannt, wie die theoretischen Unterrichtsinhalte in der Praxis angewendet werden. Nachdem alle SchülerInnen die Schleuse erfolgreich passiert hatten (eine Bastelschere musste zurückbleiben), ging es direkt hoch in den zweiten Stock in einen der größten Sitzungssäle des Amtsgerichts. Vom Zuschauerbereich aus konnte die Klasse mehrere Verhandlungen verfolgen, es ging z.B. um schwere Körperverletzung und Diebstahl. Die Jugendrichterin hat sich sehr viel Zeit für die Klasse genommen, Hintergründe zu den Fällen gegeben, die Rechtsprechung…

  • Tolle Resultate beim Bezirksfinale in Münster

    Spannung, Drama, großer Kampf, Emotionen und ein unfassbarer Support von den Zuschauerrängen machten das Bezirksfinale in Münster für unsere Basketballerinnen und Basketballer zu einem unvergesslichen Erlebnis.In der Wettkampfklasse II setzte sich unser Jungenteam in den ersten beiden Gruppenspielen gegen das Gymnasium Petrinum aus Recklinghausen und das Gymnasium Canisianum Lüdinghausen durch. So kam es im letzten Gruppenspiel zu einem echten Finalspiel gegen das Pascal-Gymnasium aus Münster.In einer anfangs ausgeglichenen Partie mussten wir am Ende dem hohen Spieltempo des Gegners Tribut zollen und somit den Münsteranern den absolut verdienten Sieg überlassen.Unsere Mädchenmannschaft trat in der Wettkampfklasse III an und behauptete sich bei ihrem ersten Auftritt auf dieser großen Bühne bravourös.Im ersten Spiel…

  • Neue Ersthelfer am AvD

    Stabile Seitenlage, Defibrilator oder das Anlegen eines Druckverbandes sind seit dieser Woche keine großen Unbekannten mehr für die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungsfaches Sport PLuS im Jahrgang 10.Im Rahmen des Kursprofils wurde ein zweitägiger Erste-Hilfe-Kurs absolviert, der neben viel theoretischem Wissen über die Erste Hilfe in Gefahrensituationen auch zahlreiche Praxisphasen beinhaltete.Während der Ausbildung lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur das Dreiecktuch als vielseitiges Hilfsmittel zur Stabilisierung von Knochenbrüchen oder als Tragehilfe kennen, sondern erlernten auch die einzelnen Schritte der Herz-Lungen-Wiederbelebung einer bewusstlosen Person inklusives des korrekten Anbringens eines Defibrilators.Natürlich wurden auch fleißig Pflaster angebracht und Verbände um verschiedene Körperteile gewickelt. Nach zwei lehrreichen Tagen konnten sich 28 Schülerinnen und…

  • Elternabend: Sicher unterwegs im Netz

    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die Mediengruppe am AvD lädt Sie herzlich zu einem Elternabend zum Thema „Sicher unterwegs im Netz“ ein. Der Elternabend findet am 12. März von 18 bis (zirka) 19.30 Uhr in unserer Cafeteria statt. Um Anmeldung wird gebeten (per E-Mail an frederik.mehls@gym-avdh-ge.de). Als Referentin konnten wir Julia Gantowski von der Landesanstalt für Medien NRW gewinnen. Sicher unterwegs im Netz Das Internet kann neben vielen Chancen auch Risiken bergen. Dazu gehören Themen wie Cybermobbing, sexualisierte Übergriffe (das sogenannte Cybergrooming), Pornographie oder Gewalt und Hassrede. Dieser Themenschwerpunkt informiert Eltern über diese Themen und gibt Ihnen Tipps und Handlungsempfehlungen, damit sie ihre Kinder im Umgang mit den Gefahren begleiten und…

  • “Nie wieder!” – Die zehnten Klassen besuchen die Dokumentationsstätte “Gelsenkirchen im Nationalsozialismus”

    In der ersten Schulwoche des neuen Jahres haben sich alle Klassen der Jahrgangsstufe 10 auf den Weg zur Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“ gemacht. Meine Klasse war am Mittwoch dran; also machten wir uns gegen 11 Uhr auf den Weg zum Busbahnhof in Buer. Von dort aus fuhren wir dann nach Erle. Nachdem wir angekommen waren, hatten wir zunächst etwas Zeit, um uns eine kleine Büchersammlung aus der NS-Zeit anzugucken. Wir schauten uns also Bücher, wie zum Beispiel “Mein Kampf” von Adolf Hitler an, welche in Deutschland eigentlich verboten sind. Aus diesem Grund waren auch Fotos von den Büchern verboten. Danach ging unsere Führung los: Wir starteten mit dem Jahr 1933 und arbeiteten…

  • Post mit Herz, Winter 2023

    In der Klasse 7A wurden wieder viele Weihnachtskarten geschrieben und liebevoll gestaltet. Jedes Jahr im Dezember nehmen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse Zeit, um liebe Grüße an einsame Menschen zu schicken und ihnen eine kleine Freude zu bereiten.

  • Besuch bei der Flüchtlingshilfe der Diakonie in der Cranger Straße

    Unsere katholische Religionsgruppe des 8. Jahrgangs hat eine Exkursion zur Diakonie gemacht. Wir wurden freundlich von den Mitarbeitenden begrüßt und über die zahlreichen Beratungsangebote in unterschiedlichsten Fachbereichen informiert. Anschließend teilten wir uns in Halbgruppen. Die eine Gruppe erfuhr zuerst, wie die Diakonie den geflüchteten Menschen in Gelsenkirchen hilft. Nun wurde eine besondere Runde “MauMau” gespielt:  Jeder Spielende bekam eigene Regeln zugeteilt und durfte nicht mit den anderen sprechen. Da kam es dann natürlich zu kleinen Auseinandersetzungen, bei denen wir erst richtig gemerkt haben, dass jeder Mensch anders denkt und gewohnt ist nach seinen eigenen Regeln zu leben. Kommen dann noch sprachliche Hürden hinzu, wird es schwierig. Währenddessen versammelte sich die…

  • Alle Jahre wieder …

    Seit dem 1. Dezember hängt in der Cafeteria gegenüber dem Kiosk der Adventskalender des AvD. Jeden Tag erscheint im goldenen Rahmen ein anderes “Bild”: viele adventliche und weihnachtliche Themen kommen zur Sprache. “Ach guck mal, das haben wir im letzten Jahr gemacht”, sagten einige Schülerinnen der jetzigen 9 am Montag, als sie durch die Cafeteria gingen. Und in der Tat – so ist es. Im Dezember 2022 sind die Bilder entstanden, die nun von Montag bis Freitag täglich im goldenen Rahmen erneuert werden. Und die Adventstage, die am Samstag und Sonntag liegen, kommen zwar nicht in den goldenen Rahmen, hängen aber auch in den Fenstern der Cafeteria und können bestaunt…