Fahrten

Ob beim Treffen mit Freundinnen und Freunden, im Familienkreis, unter Lehrerinnen und Lehrern oder mit Ehemaligen, immer sind sie Thema und rücken in den Mittelpunkt: die Fahrten unserer Schule. 

“Eigentlich ist es egal, wohin wir fahren, Hauptsache wir fahren zusammen weg”, stellte eine Schülerin fest. Für uns sind Fahrten genau aus diesem Grund so wichtig. Sie stärken das Miteinander, fördern das soziale Lernen und kräftigen den Zusammenhalt. Dennoch sind wir froh, uns für attraktive Ziele entschieden zu haben. Genau auf das Alter abgestimmt, führen wir nicht nur viele Tagesexkursionen durch, sondern auch mehrtägige Fahrten, die immer gut ankommen. 

Klasse 6: Ameland

Zu Beginn der Klasse 6 fährt der gesamte Jahrgang nach Ameland. Hier wartet ein kunterbuntes Natur-Programm auf alle Schülerinnen und Schüler. Untergebracht in zwei Selbstversorger-Häusern sorgen einige Eltern für gutes Essen. Jedes Kind erhält für die 5 Tage ein Fahrrad, denn damit wird die ganze Insel erkundet, vom Leuchtturm bis zum Naturschutzgebiet; eine Wanderung zum Citybummel nach Nes, zum Abenteuerspielplatz und eine Fahrt entlang der Dünen stehen ebenso auf dem Programm. Die Benutzung des Holland-Rades wird hier zur Bewegung Nummer 1. Neben einer Wattwanderung und viel Spaß am Strand werden auch die Robben besucht, die sich auf einer Sandbank sonnen. Und dabei steht immer wieder die Gemeinschaft im Vordergrund. Beendet wird die Fahrt traditionell mit einer großen Party.

 

Klasse 9: Irland-Austausch

Wir führen regelmäßig einen Schüleraustausch mit dem Kilrush Community College (www.kilrushcoms.com) in Kilrush an der irischen Westküste durch. Die Teilnahme ist freiwillig und wird nicht im Klassenverband durchgeführt. Ungefähr alle drei Jahre haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 die Möglichkeit, eine Woche lang ihre im Englischunterricht erworbenen sprachlichen Fähigkeiten auszuprobieren, neue Freundschaften zu knüpfen und die irische Kultur kennenzulernen. Sowohl in Kilrush als auch in Gelsenkirchen werden wir in Gastfamilien untergebracht. Der nächste Durchgang ist für den Herbst 2023 geplant.

Jahrgang 12 (Q2): Studienfahrt nach Hamburg (2022)

Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten führen alle gemeinsam eine Studienfahrt durch. Das Ziel variiert dabei von Jahr zu Jahr. 2022 ging es nach Hamburg, wo eine Vielzahl kultureller Highlights eine Rolle spielten. Neben einem Besuch der Elbphilharmonie wurde das Musical “König der Löwen” besucht.

Hamburg zeigte sich bei gutem Wetter von seiner besten Seite: Alster, Speicherstadt, Michel und Elbufer waren begehrte Anlaufpunkte und ein Fischbrötchen nach der Hafenrundfahrt war ein Muss. Am wichtigsten ist jedoch die Gemeinschaft. Deswegen spielen beim Programm auch immer Sport und Vergnügen eine große Rolle. In diesem Jahr wurden LaserTag und eine Vielzahl an Spaziergängen angeboten.

 

Kostenübersicht Schulfahrten (Stand 2022)

Jahrgangsstufe Dauer Kostenobergrenze Erläuterung
5 oder 6 5 Unterrichtstage 200 Euro z.B. Jugendherberge
Jgst. 9 5 Unterrichtsstage 420 Euro z.B. Skifahrt
Q1 oder Q2 5 Unterrichtstage 450 Euro z.B. Studienfahrt ins Ausland