• Schach-AG: Spiel der Könige ist sogar Pausenfüller

    Sie sind hochmotiviert und freuen sich, dass ihre AG so viel Zulauf hat. Die Schülerinnen und Schüler sind selbst auf die Idee gekommen, Schach auch in den Pausen zu spielen. “Die relativ kurze Zeit kann man auch für dieses Spiel nutzen, wir wenden dann vorrangig verschiedene Strategien an.”, berichtet Luca begeistert. Er fotografiert manchmal eine Spielsituation ab und dann geht es für die Schachspielenden später weiter; für eine Strategieentwicklung sei das sogar förderlich und man könne sogar besser die Beobachtungssicherheit trainieren. Im Raum herrscht völlige Konzentration und die Ausdauer der Spielenden ist bewundernswert. Und dass Schach Disziplin und Kreativität fördert, wird sogar beim Aufräumen sichtbar. Alle kennen ihre Aufgaben und…

  • Gleich 3 Schüler erfolgreich bei der Internationalen ChemieOlympiade

    9.-Klässler tüftelten erfolgreich an Chemie-Aufgaben Chemie ist überaus spannend, weil es hier vieles zu entdecken gibt, da sind sich Jonathan, Luis und Fabius einig. Unsere Schüler der 9. Klasse kennen sich offenbar besonders gut aus in dieser nicht ganz einfachen Naturwissenschaft und berichten, dass man an vielen Stellen komplex denken muss. Genau das haben alle drei bei der Internationalen ChemieOlympiade eindrucksvoll bewiesen. Für Fragen und Anregungen stand dabei Frau Glitz zur Seite. Frau Renner überreichte den erfolgreichen Teilnehmern Urkunden im Kreise der Mitschülerinnen und Mitschüler. Herzlichen Glückwunsch!

  • Ein weiterer Schritt ins Berufsleben

    Kooperationspartner stellen Berufe vor und beantworten Fragen Unsere Berufsbegleitung überzeugt an vielen Stellen. Bereits in der 8. Klasse geht es los, dass jede Schülerin und jeder Schüler unter Anleitung einen Blick darauf wirft, welches Berufsziel angestrebt werden kann. Welches Potenzial habe ich? Welche Berufe gibt es? Wie wird studiert? Wie funktioniert eine Ausbildung? Abitur – und dann? Fast alle Fragen werden im Laufe der jahrelangen Beratung in den Blick genommen. Es ist eine gute Tradition, dass unsere Kooperationspartner im weiteren Verlauf der Schullaufbahn verschiedene Berufe vorstellen, Netzwerkarbeit transparent machen und die vielen Fragen unserer Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe beantworten. Am Berufsinformationstag gleicht das Schulgebäude dann einer kleinen Messehalle,…

  • Ski, Schnee und gute Laune

    Skifahrt der 9. Klassen führte nach Graubünden Wenn die Sonne erwachte in den Bergen und die Gipfel rosa färbte, während die Hasen noch an der Herberge vorbeihoppelten und der Kakao mit Blick auf das Alpenpanorama getrunken war, dann ging es für unsere 9er auf die Piste. Ankerlift und Zauberteppich waren schnell bezwungen und alle erkundeten neugierig das restliche schöne Skigebiet. Besonders den Anfängern wurde sofort deutlich, wieviel Koordination und auch Ausdauer schon ein Tag auf den Brettern abverlangt, aber auch, wie lustig Sportunterricht kompakt ist. Blaue, rote und schwarze Pisten wurden beschnuppert, getestet und souverän gemeistert. Allen gelang es am Schluss, sicher den Hang hinunterzugleiten. Après-Ski im Klassenverband und darüber…

  • Spende mit Herz und Verstand

    Spendenidee der 5b wird zum Unterrichtsprojekt Es war im Politikunterricht, als die Frage aufkam, warum Menschen obdachlos werden. Ist Obdachlosigkeit selbstverschuldet? Wen kann es treffen? Und dabei wurde auch die Gelsenkirchener Bürgerinitiative Warm durch die Nacht e.V. vorgestellt. Es wurde schnell deutlich, wie Menschen Obdachlose unterstützen können und den Jüngsten an unserer Schule war sofort klar, dass sie selbst handeln wollen. So backten sie in der Vorweihnachtszeit Plätzchen und gegen eine kleine Spende konnte die Schulgemeinschaft sie erwerben. Parallel dazu sammelten die 5er Fragen, die ihnen beim Verkauf gestellt wurden und sie selbst beschäftigten. Ab wann kann man bei “Warm durch die Nacht” mitmachen? Wie kann ich auf der Straße…

  • “Go love!” – Theater-AG in Cottbus

    Alternative Drama Highlights präsentieren ihr neues Stück in Cottbus Verlieb dich oder du bist raus! Das ist das Prinzip fast aller Dating-Shows, was auch indem aktuellen Stück “Find a Partner!” (Miriam Battye) der englischsprachigen Theater-AGgilt. Fünf Paare, die mehr oder weniger dazu gezwungen werden, sich zu verlieben,kämpfen in einer Art Paralleluniversum ohne Privatsphäre, aber begleitet von ewig(be)wertenden Kommentatoren um wahre Liebe und Anerkennung eines anderenMenschen.Wie immer besticht die Aufführung des von Michael Scharnowski geleiteten, mittlerweilealle Bueraner Gymnasien umfassenden Theater-Ensembles durch seine Mischung austragischen und komischen Momenten sowie der stets eigens für das Stück komponiertenMusik von Leonard Mallmann.Dabei wird auch in diesem Jahr (dem 24.!) die Tradition gepflegt, die Premiere amPiccolo-Theater…

  • Münster – wir kommen!

    Unsere Basketball-Mannschaften wieder einmal auf Erfolgskurs Auch in der Bezirksrunde konnten beide AvD-Mannschaften einen ungefährdeten Sieg einfahren und sich damit für die Bezirksmeisterschaft in Münster qualifizieren. Da unser Jahrgang 9 auf der Skifahrt war, musste die Mädchengruppe beim Spiel gegen das Remigianum Gymnasium in Borken ohne Marlene, Romy und Ceyda auskommen. Hannah, Carla und Rosa wurden allerdings von Lise, Detje und Anna tatkräftig unterstützt, sodass wir das Spiel sehr schnell für uns gewinnen konnten. Die Jungenmannschaft zeigte beim Heimspiel in Gelsenkirchen erneut ein hervorragendes und für die Zuschauer unterhaltsames Zusammenspiel, wodurch sich ein Sieg sehr schnell abzeichnete. Wir drücken beiden Mannschaften für die Bezirksmeisterschaft in Münster am 05.02.24 fest die…

  • Lars ahoi! (Teil 1)

    von Markus Klein, Fotos von R. Rohde Es ist bereits ein Erlebnis, Lars nur zuzuhören, wenn er von seinem Hobby berichtet. Mir wird schnell klar, warum der Segelsport unseren Sechstklässler so begeistert. Lars ist “mit dem Boot großgeworden”, schon Opa und Vater segelten. Jedes Wochenende geht es zum Training. Er genießt Wasser und Wind, berichtet aber auch vom harten Training. Während Lars erzählt, fallen jede Menge Fachbegriffe. Da gibt es einen “Opti”, einen “Inner Loop”, einen “Outer Loop”, eine Regatta. Als der Begriff “Jolle” fällt, versuche ich ein wenig damit zu prahlen, dass ich ja auch einmal mitgesegelt bin. Bei einem Freund. Irgendwann vor 100 Jahren. Lars ist sofort interessiert:…

  • “Ins nächste Level”

    Spaß und Action bei den Proben der Theater-AG deutlich spürbar Zockerleidenschaft, ein explosiver Chemieunterricht, ein chronisch überlasteter Kaufhaus-Cop und ein mittelalterlicher Frühlingsball. Passt nicht zusammen?? Und ob… Gemeinsam mit ganz jungen Schauspielerinnen und Schauspielern setzen die Leiterinnen Frau Cermak (Consol-Theater) und Frau von der Schmitt das alles in Szene.  “Ins nächste Level” erwuchs aus der Fantasie der Kinder und es wächst bei jeder Probe ein weiteres Stück. Hier wird gestrichen, da verändert und übrig bleibt, was und wie die jungen Akteure es ausdrücken. So ist der Titel des Stücks eindeutig zweideutig. Hier ist schon der Weg ein Ziel. Wir alle sind gespannt, wann das Ende erreicht ist, denn dann wird…

  • Das alte Logo wird das neue

    Logowettbewerb endet da, wo er angefangen hat Ein Luxusproblem hing in der Luft: Wo andere Schulen nach einem aussagekräftigen Logo suchen, hatten wir gleich mehrere. Aber welches der Logos ist unser offizielles? Das war umstritten. Deshalb überlegte sich die Schulgemeinschaft vor über einem Jahr, Klarheit zu schaffen und lobte zudem einen Wettbewerb aus. Lag es an den überzeugenden Preisen oder am Interesse aller an Schule Beteiligten? Über 40 Beiträge erreichten die SV, die als Jury acht Einsendungen vorlegte. Neben zwei älteren Logos standen sie zur Wahl für das offizielle Schullogo. Es folgten mehrere Abstimmungen durch die Schulgemeinschaft, die der Schulkonferenz als Votum dienten. Entschieden hat sie sich nach stundenlanger Beratung…