Die Oberstufe am AvD

Informationen zur Oberstufe- Schwerpunkte setzen, Zusammenarbeiten, Kommunizieren, Selbstständig werden -

Eintritt in die Oberstufe

Mit Beginn der Einführungsphase (EF) werden die Klassen aufgelöst und durch ein Kurssystem ersetzt. Das AvD bietet ein attraktives und verlässliches Kursangebot. Als neu einsetzende Fremdsprache wird Italienisch in der Oberstufe angeboten. Mit der Versetzung in die Qualifikationsphase (Q1) erwerben die Schüler*innen den Mittleren Schulabschluss (MSA).

Schüler*innen anderer Schulformen der Sekundarstufe I, die über den mittleren Bildungsabschluss mit Qualifikationsvermerk verfügen, können am AvD in die Einführungsphase der Oberstufe eintreten und nach drei Jahren die Abiturprüfung ablegen. Sie sind herzlich willkommen.

    Einführungsphase

    In der Einführungsphase finden Vertiefungskurse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik  statt. Diese Kurse dienen vorzugsweise der Angleichung an den Lernstoff und sind somit auch eine Hilfe für „Seiteneinsteiger“, die ihre Schullaufbahn an unserer Schule fortsetzen.

    Im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung absolvieren die Schüler*innen zu Beginn des zweiten Halbjahres der Einführungsphase ein 14-tägiges Betriebspraktikum.

    Qualifikationsphase

    Mit der Wahl zweier Leistungskurse aus einem breiten Kursangebot, das durch die Kooperation mit dem Max-Planck-Gymnasium besteht, ist in der Qualifikationsphase eine individuelle Schwerpunktsetzung unter Berücksichtigung der Vorgaben der Prüfungsordnung möglich.

    Kursangebot

    Leistungskurse werden regelmäßig in den Fächern Deutsch, Englisch, Geschichte, Sozialwissenschaften, Erdkunde, Mathematik, Biologie, Physik und Chemie eingerichtet. Im Bereich der Fremdsprachen kann auch Latein nach dem Erwerb des Latinums (Ende der Einführungsphase) in Grundkursen bis zum Abitur fortgesetzt werden, gleiches gilt für Informatik. Im musisch-künstlerischen Bereich werden Grundkurse in Musik und Kunst bis zum Ende der Qualifikationsphase durchgeführt, so dass auch diese Fächer Teil der Abiturprüfung sein können.

    Projektkurse

    Im Rahmen der Neigungs- und Begabungsförderung stehen besonders interessierten und engagierten Schüler*innen im ersten Jahr der Qualifikationsphase Projektkurse in den Fachbereichen Informatik, Religion, Deutsch oder Biologie zur Auswahl.

    Studienfahrt

    Das Fahrtenprogramm am AvD umfasst auch eine einwöchige Studienfahrt, die gegen Ende des ersten Jahres der Qualifikationsphase bzw. Anfang des zweiten Jahres stattfindet. Die Ziele der jeweiligen Fahrten erwachsen aus dem Unterricht und der Interessenlage der Schüler*innen.

    Stufenleitung und Oberstufenkoordination

    Jede Jahrgangsstufe wird von der Einführungsphase bis zum Abitur von einem Beratungsteam begleitet, wobei nach Möglichkeit jeweils ein/e Lehrer*in die Jahrgangsstufenleitung übernehmen.
    Die Oberstufenkoordination informiert die Schüler*innen und deren Eltern über die gymnasiale Oberstufe im Allgemeinen, sowie über Belegungsverpflichtungen und mögliche Schulabschlüsse vor dem Abitur. Die Oberstufenkoordination ist in allen übergeordneten Belangen der Oberstufe ansprechbar.
    Die Jahrgangsstufenleitungen unterstützen die Schüler*innen bei der Wahl der Kurse für die Einführungsphase, informieren über Beurlaubungs- und Entschuldigungsverfahren, erreichte Qualifikationen und den Ablauf der Abiturprüfung. Sie kontrollieren die Schullaufbahn und haben ein offenes Ohr für alle auftretenden Probleme.
    Um im zweiten Halbjahr der Einführungsphase genug Zeit für eine individuelle Beratung in Hinblick auf die Wahl der Leistungskurse für die Qualifikationsphase zu haben, fahren das Beratungsteam und die Oberstufenkoordination mit allen Schüler*innen zur Jugendburg Gemen.