Informatik

Informatik am AvD
Informatikunterricht findet in den Jahrgängen 5 und 6 für alle Schüler*innen einstündig statt. Der Unterricht erfolgt hier im Klassenverband. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 kann Informatik als Wahlfach belegt werden. Es handelt sich hierbei um ein schriftliches Fach, das in klassenübergreifenden Kursen unterrichtet wird. Der Unterricht aller Jahrgangsstufen orientiert sich am Kernlehrplan des Landes NRW und am schulinternen Lehrplan.
In der Oberstufe wird Informatik als Grundkurs angeboten und kann als 3. oder 4. Abiturfach gewählt werden. Je nach Interessenlage der Schüler*innen kann in der Jahrgangsstufe Q1 darüber hinaus ein Projektkurs mit zwei Wochenstunden angewählt werden. Hier beschäftigen sich die Schüler*innen ein Jahr lang in einer kleinen Gruppe anhand eigener Projekte intensiv mit einem Themenbereich wie z.B. 3D-Druck, Robotik oder App-Entwicklung.

Die aktuellen Lehrpläne und die Vereinbarungen der Fachkonferenz zur Leistungsbewertung finden Sie im Downloadbereich Informatik am Ende dieser Seite.

Projekt statt Klassenarbeit
Im Wahlpflichtbereich (Jahrgangsstufe 9 und 10) wird eine Klassenarbeit pro Jahr durch ein Projekt ersetzt. In der Jahrgangsstufe 9 programmieren die Schüler*innen alleine oder zu zweit in Scratch z.B. ein eigenes Spiel oder einen interaktiven Film. Die schriftliche, individuelle Dokumentation vervollständigt dabei die gelöste Projektaufgabe.
In der Jahrgangsstufe 10 bauen und programmieren die Schüler*innen in kleinen Gruppen einen Roboter, der sich mit Hilfe seiner Motoren und Sensoren selbstständig in seiner Umgebung bewegen und eine frei gewählte Aufgabe lösen kann. Auch hier vervollständigt eine Dokumentation die erbrachte Leistung.

Wettbewerbe
Das AvD nimmt jedes Jahr mit den Informatikkursen aller Jahrgangsstufen am Informatik-Biber teil. Dieser Wettbewerb ermöglicht es, sich auf spielerische Art und Weise mit informatischen Themen wie Datenstrukturen oder Such- und Sortieralgorithmen zu beschäftigen.
In allen Jahrgangsstufen bis zur Q1 nehmen die Schüler*innen auch am Jugendwettbewerb Informatik teil. Hier stehen geschickte Algorithmen für kleinere Programmieraufgaben im Vordergrund. Wer sich für die dritte Runde qualifiziert, bearbeitet dort die Junior-Aufgaben des Bundeswettbewerbs Informatik und kann sich so optimal auf eine Teilnahme am „großen“ Bundeswettbewerb vorbereiten.
Interessierte Schüler*innen haben im AG Bereich auch immer wieder die Möglichkeit an weiteren Wettbewerben, z.B. aus den Bereichen Robotik und 3D-Druck, teilzunehmen.

Arbeitsgemeinschaften
Je nach Interessenlage der Schüler*innen werden verschiedene AGs angeboten, die von Lehrkräften oder (ehemaligen) Schüler*innen betreut werden. In den vergangenen Jahren wurden insbesondere Robotik und 3D-Druck angeboten.

Ausstattung
Das AvD verfügt über zwei gut ausgestattete Computerräume, die für den Informatikunterricht genutzt werden. Dazwischen befindet sich unsere 3D-Druck-Werkstatt mit drei Druckern, die teilweise von unsern Schüler*innen selbst ausgewählt und aufgebaut wurden. Für den Unterricht der Sekundarstufe 1 und den AG-Bereich steht eine Vielzahl von Lego-Robotern (Spike Prime und Mindstorms EV3) zur Verfügung. 

Fachkonferenzarbeit Informatik
Die Fachkonferenz Informatik trifft sich in der Regel jährlich. Engagierte Eltern und Schüler*innen unterstützen die Fachlehrerkräfte bei der Arbeit. Die Fachkonferenz entscheidet z.B. über die Einführung (digitaler) Schulbücher oder die Durchführung von Exkursionen.

Downloadbereich Informatik

Achtjähriges Gymnasium (auslaufend)

Neunjähriges Gymnasium

Leistungsbewertung

Flyer