Aktuelles

Versetzungsverfahren 2020

20.05.2020



Erläuterung der Sonderregelungen für den Schuljahreswechsel 2020

Die Schulschließung als Folge der Corona-Pandemie führte in diesem Halbjahr zu einem erheblichen Unterrichtsausfall. Auch die jetzt erfolgte Teilöffnung der Schule wird diesen Ausfall bis zu den Sommerferien nicht ausgleichen können.

 

Insofern muss auch die Leistungsbewertung und das Versetzungsverfahren diesmal nach anderen Regeln erfolgen. Ziel wird dabei sein, die Fortsetzung von Schülerlaufbahnen zu ermöglichen. Schulministerium und Landtag haben dazu im Rahmen einer Verordnung zur befristeten Änderung von Ausbildungs- und Prüfungsordnungen die notwendigen rechtlichen Voraussetzungen geschaffen.

 

Den Verordnungstext habe ich in den Downloadbereich am Ende dieses Artikels eingestellt. Die komplizierten Regelungen sind aber für den Laien nur schwer verständlich. Ich habe daher versucht, die wichtigsten Vorgaben für das anstehende Versetzungsverfahren in hoffentlich besser verständlicher Form zusammenzufassen. Diese Erläuterungen findet man ebenfalls am Ende dieses Artikels.

 

Weitere Informationen zum Verfahren können im Rahmen der Kommunikation mit den Fachlehrkräften und den Klassen- bzw. Jahrgangsstufenleitungen erfragt werden. Darüber hinaus stehen die Koordinatorinnen für die Erprobungs-, Mittel- und Oberstufe für eine Beratung zur Verfügung.

 

Friedrich Schenk

 

 

Downloadbereich: