Aktuelles

Patenausbildung 2016 erfolgreich absolviert!

24.11.2016



Voller Stolz präsentieren die Klassenpaten der Fünftklässler ihre Zertifikate , die sie zum Abschluss ihrer fast einjährigen Ausbildung überreicht bekamen. Fritz, der Hund von Frau Sanio, wurde von der Gruppe begeistert aufgenommen und zum Maskottchen erwählt. Er durfte selbstverständlich auf dem Foto nicht fehlen.

Insgesamt sechs Module zu Themen wie Entwicklungsstand und Lebensbedingungen von Fünftklässlern, Tätigkeitsbereiche der Paten sowie Selbst- und Fremd-wahrnehmung, Kommunikation und Teamgeist, Strategien zur Konfliktlösung und Verhalten bei Mobbing wurden absolviert.

 

Trotz der intensiven Auseinandersetzung mit diesen Themen kam der Spaß nicht zu kurz. Neben zahlreichen praktischen Aufgaben und Übungen gab es Rollenspiele und Spiele zum Aufbauen von Vertrauen und Teamgeist.

 

Die Paten empfanden die Ausbildung als sehr „hilfreich“ für ihre Patentätigkeit, da Fragen und Probleme angesprochen und geklärt werden konnten.

 

Die Ausbildung wurde als „abwechslungsreich“ und „ganz anders als der normale Schulunterricht“ wahrgenommen. Auch die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre wie z.B. beim gemeinsamen Frühstück näher kennenzulernen, wurde von den „Auszubildenden“ geschätzt.

 

Aber nicht nur den Schülern hat die Ausbildung viel Freude gemacht, auch die Betreuer, die in diesem Jahr mit großem Einsatz von den Referendarinnen Frau Neuburger und Frau Osters unterstützt wurden, waren begeistert von dem keineswegs selbstverständlichen Engagement der Paten. Dafür allen ein großes Dankeschön!

 

V. Köhl-Uhrig

U. Sanio