Bis wir uns wiedersehen

Viel Lob und Dank gab es bei der offiziellen Verabschiedung unserer Abiturientinnen und Abiturienten. Dabei wagte die Jahrgangsstufenbetreuung, vertreten durch Frau Gotter und Herrn Mahlmeister, einen humorvollen Blick zurück auf die Entwicklung der Stufe. Neben einem Corona-Schnellabriss schmunzelten die Gäste auch über Anekdoten aus dem Schulalltag. Schulleitung sowie Vertreterinnen aus der Eltern- und Schülerschaft wünschten alles Gute und zeichneten u.a. die vier Besten aus, die mit einem Durchschnitt von bis zu 1,1 glänzten.

Musikalisch einerseits melancholisch-nachdenklich, andererseits mitreißend-fröhlich und in den Reden immer wertschätzend-anerkennend wurden alle Gefühle zugelassen. Vielen Dank besonders dafür. Alle sind sich einig: Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, auf unsere Kinder.

Back