Der Runde Tisch – Schulentwicklung ohne Kanten

Es ist eine gute Tradition, dass sich regelmäßig alle an Schule Beteiligte an einen Tisch setzen, um wertzuschätzen, zu kritisieren und zu verbessern.

Wie haben wir die Coronazeit bisher gemeistert? Welche Ideen haben wir für Exkursionen und Fahrten? Wann gibt es wieder Sportfeste? Wie sieht unser Plan für das Schulfest aus? Wie holen wir Lücken auf? Wie machen wir unser Gebäude attraktiver und funktionaler? Was ändert sich demnächst durch G9? Wie verändern wir das AG-Angebot?

Nur durch einen Austausch und durch Ideen bleiben wir als Schulgemeinschaft dynamisch. Und dass wir viele Ideen haben, das zeigte der Abend am Runden Tisch. Und nun schnell in die Gremien mit unseren Vorschlägen und Überlegungen!

Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Sach, der souverän den Abend moderierte und dabei wirklich jede Idee aufgriff, bündelte und immer wieder zur Diskussion freigab.

Back