Aktuelles

Informationen zum Unterricht in den Jahrgangsstufen 5-EF

14.05.2020



Schülerinnen und Schüler besuchen bis zu den Sommerferien die Schule an drei Tagen

Die zahlreichen mit dem Corona-Virus verbundenen Auflagen machen einen normalen Unterricht bis zu den Sommerferien leider unmöglich.

 

Nachdem wir mit den Jahrgangsstufen Q2 (Abiturverfahren) und der Q1 gestartet sind, folgen ab dem 26.05.2020 weitere Klassen. Die Corona-Auflagen zwingen uns dabei bis auf wenige Ausnahmen zur Teilung der Lerngruppen. Daraus resultiert ein deutlich erhöhter Bedarf an Unterrichtsräumen und Lehrpersonal. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass ein Teil der Lehrkräfte zu einer Risikogruppe gehören und insofern nicht im Präsenzunterricht eingesetzt werden können. Darüber hinaus ist es im Rahmen der Aufrechterhaltung der Hygienestandards auch nicht möglich, die sonst übliche Zahl von Schülerinnen und Schülern im Gebäude sicher zu beschulen. Im Ergebnis führt dies dazu, dass bis zu den Sommerferien alle Jahrgangsstufen an insgesamt drei Tagen in die Schule kommen können.

 

Unterricht in den Klassen 5-9:

Der Unterricht für die Klassen 5-9 findet, unterbrochen durch eine große Pause, in der Zeit von 8.30-13.30 Uhr statt. Dabei kann die Schule nur über die Cafeteria in der Zeit von 8.20-8.30 Uhr betreten werden. Wir erreichen so die notwendige zeitliche Entzerrung beim Eintreffen der Kinder. Im Eingangsbereich findet dann eine Desinfektion der Hände statt. Alle Schülerinnen und Schüler müssen eine geeignete Gesichtsmaske mitführen. Die Pause werden wir ausschließlich auf dem Kleinen Schulhof durchführen. Dort wird eine erhöhte Anzahl von Lehrkräften Aufsicht führen, damit die Sicherheitsabstände stets eingehalten werden können.

Jede Klasse wird in zwei Blöcken je drei Stunden pro Fach unterrichtet. Dabei wechseln nicht die Schülerinnen und Schüler die Räume, sondern zur Minderung der Ansteckungsgefahr die Fachlehrkräfte. Die Klassenteilung (A- und B-Gruppe) erfolgt zentral nach alphabetischer Zuordnung der Nachnamen, eine Änderung der Einteilung ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Weitere Informationen auch zur Gruppeneinteilung finden Sie am Ende dieses Artikels im Downloadbereich.

 

Unterricht in der EF:

Auch in der Einführungsphase kann der Unterricht bis zu den Sommerferien nur an drei Tagen stattfinden. Dem Wochentag entsprechend wird nach dem regulären Stundenplan unterrichtet. Das übliche Zeitraster hat Bestand. In den größeren Kursen verteilt sich die Lerngruppe auf zwei Unterrichtsräume, die Lehrkraft wechselt zwischen beiden Räumen. Das Schulgebäude wird über die Cafeteria 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn betreten, die regulären Pausen werden unter Einhaltung der Hygienregeln im Innenhof und der Cafeteria verbracht. Die Sportkurse finden nicht statt.

 

Klassenarbeiten und Klausuren:

Angesichts der wenigen verbleibenden Unterrichtstage ist das Schreiben von Klassenarbeiten bzw. Klausuren wenig sinnvoll. In Abstimmung auch mit dem MPG verzichten wir daher auf diesen Beurteilungsbereich. Weitere Informationen zur Leistungsbewertung und zur Versetzung folgen.

 

Einhalten der Hygieneregeln:

Der Hygieneplan ist noch einmal überarbeitet worden. Er kann im Downloadbereich am Ende dieses Artikels eingesehen werden. Damit wir alle gesund bleiben, werden die Eltern eindringlich gebeten, mit den Kindern die Regeln im Vorfeld zu besprechen. Keinesfalls dürfen kranke Kinder in die Schule geschickt werden, im Falle eines Verdachts auf eine Corona-Erkrankung darf das Schulgelände nicht betreten werden.

 

 

 

 

Download wichtiger Informationen: